U-Bahn Karlis Eingebungen

( 0 Bewertungen )

Iss an Kohlrabi,
daunn lebst Du gsund,
a wirst Du mit eahm,
wie sche, net rund.

Und wenns’d a scho host
a bissl a Gwicht,
nix is verlurn,
hoit eahm vur’s Gsicht
und sog dir, i waß, wos i wü,
mit Dir verlier i mei Gwicht.

Guat ’kocht oder roh wirst’d verschmaust,
Kohlrabi, Du bist a Gschicht,
ob heit bist’d gwuan,
mei Leibgericht.

Gedicht 813 © Karl Lessiak
U-Bahn Karli aus Wien Floridsdorf