U-Bahn Karlis Eingebungen

( 0 Bewertungen )

Des Schene in unsern Lebn,
losst uns gspian unser Glick,
genaunnt, Herznsfreid,

so liegt es uns offn,
sich zu gfrein, bevur der Mensch,
a Blindsein bereit.

Gedicht 628 © Karl Lessiak
U-Bahn Karli aus Wien Floridsdorf